Linie 1 - Sightseeing pur!

Entdecke das zentrale Streckennetz der Wiener Innenstadt.

#simulatorfahren - mache einen virtuellen Städtetrip

Anspruchsvolles und beeindruckendes Streckennetz.

Qualität auf jedem Meter.

Mit dem Gleisverlauf um die Ringstraße bildet die Wiener Straßenbahn das Herz des öffentlichen Verkehrs in Wien. Obwohl primär ein tägliches Verkehrsmittel, verbindet das gut ausgebaute Straßenbahnnetz der Wiener Linien die unterschiedlichsten Bezirke Wiens miteinander und eignet sich damit ideal, die Stadt und deren Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Willkommen in Wien!

Einer der größten Straßenbahnbetriebe der Welt.

In Wien prägt die Straßenbahn, im Wienerischen auch „Tramway“ oder „Bim“ genannt, schon lange das Stadtbild der österreichischen Bundeshauptstadt. Seit der Elektrifizierung im Jahr 1987 ist die Straßenbahn für das Verkehrsgeschehen nicht mehr wegzudenken. Heute wird das Wiener Straßenbahnnetz von den Wiener Linien betrieben und ist das Fünftgrößte der Welt mit mehr als 500 Straßenbahnzügen und aktuell 28 Linien.

Anspruchsvolles und beeindruckendes Streckennetz.

Qualität auf jedem Meter.

Mit dem Gleisverlauf um die Ringstraße bildet die Wiener Straßenbahn das Herz des öffentlichen Verkehrs in Wien. Obwohl primär ein tägliches Verkehrsmittel, verbindet das gut ausgebaute Straßenbahnnetz der Wiener Linien die unterschiedlichsten Bezirke Wiens miteinander und eignet sich damit ideal, die Stadt und deren Sehenswürdigkeiten zu entdecken.


 

Mit der Linie 1 unterwegs durch Wien

Sightseeing auf besondere Art.


 

Entdecke das Zentrum von Wien – eine der schönsten und grünsten Städte der Welt! Die historische Innenstadt mit der prunkvollen Ringstraße, unzähligen Sehenswürdigkeiten, klassischen Gebäuden und einem wunderbaren Ambiente. Zu jederzeit, von überall auf der Welt.


 
 
 

Hundertwasser-Haus
Urania
Rathaus

Burgtheater
Parlament
Heldentor

Kunsthistorisches Museum
Wiener Staatsoper
Karlskirche

Historischer Wasserturm
... und vieles mehr!

Nimm mit uns Kontakt auf:

Feedback
Bug-Report

Folge uns auf Social Media: